Tischlerei Greese fertigt Whiskyfässer

Zum ersten Mal dabei, die Tischlerei Greese, welche originale Whiskyfässer aus Schottland anbietet, in denen Jahrzehnte lang Whisky reifte. Geschäftsführer und Tischlermeister Nils Greese: "Da wir das Handwerk der Herstellung von Fässern ehren und die Authentizität der kleinen Kunstwerke so gut wie möglich beibehalten möchten, werden die Fässer nicht geschliffen und so original wie möglich belassen. Diese können wir als gelernte Tischler auch zum Barschrank umbauen, indem wir eine Tür mit Zwischenboden einpassen."

Wer also schon immer mal nach einam passenden Möbel für die heimischen Whiskyraritäten gesucht hat, wird vielleicht in diesem Jahr auf dem Köpenicker Whiskyfest fündig. Weiterhin bieten die Tischlerei Fassdeckel und Fassenden an, welche zum Aufhängen gedacht sind oder zum Stehtisch umfunktioniert werden. Nils Greese weiter: "Wir wollen nah fewam Kunden sein, weshalb wir auch Extras wie z.B. eine LED-Beleuchtung integrieren."

Damit es am Stand von Whiskyfässer.com nicht so trocken ist, bieten sie auf der Messe auch ein Paar edle Tropfen zur Verköstigung.

 

Kontakt:

Tischelerei Greese
Whiskyfässer.com
Nils Greese
Am alten Friedhof 3
18299 Laage

www.whiskyfässer.com