Personeller Umbruch bei Diageo

Bei einem der größten Hersteller von Spirituosen weltweit, dem Unternehmen DIageo, kommt es nach Medienberichten zu einem erheblichen personellen Umbruch. Offenbar sollen die Vertriebsaktivitäten im Außendienst zukünftig von externen Dienstleistern übernommen werden. Die Mitarbeiter, viele davon kennen wir seit Jahren persönlich, sie waren uns immer eine große Hilfe und für das Köpenicker Whiskyfest unerlässliche Partner, sollen wohl entlassen werden. Das betrifft sowohl diejenigen, die den Handel betreuen, als auch die Mitarbeiter, die sich für und in der Gastronomie engagiert haben. 

Inzwischen gibt es Solidaritätsbekundungen aus ganz Deutschland, der DBU (Deutsche Barkeeper Union e.V.) bezieht Position und viele Bars listen die allseits beliebten Produkte von Diageo aus dem Regal aus. Insgesamt eine sehr bedauerliche Position. 

Wir hoffen, für alle Beteiligten, dass die Sache gut ausgeht und wir auch weiter mit unseren Ansprechpartnern und der Firma Diageo planen können. 

 

Bildnachweis: Diageo