Empfehlung der Redaktion: Koval Distillery aus Chicago, USA

Eine vermutlich noch sehr unbekannte Marke, u.A. auch noch nie bei einem unserer Aussteller auf dem Köpenicker Whisykfest vertreten, ist Koval von der mittlerweile größten, unabhängigen Craft-Distillery der USA, in Chicago. Dort wird tatsächlich erst seit 2008 gebrannt... u.a. Gin und ein Ginlikör, was von ca. eineinhalb Jahren erstmals unsere Aufmerksamkeit erzielte. Persönlich haben wir die Koval Distillery auch wieder aus den Augen verloren, zu groß ist das Angebot und viel zu gut das Angebot unserer zahlreichen Aussteller in Köpenick. Koval hat aber seit neuestem einen neuen Importeur, der die ganze Range der Spirituosen nunmehr nach Deutschland bringt und vermarktet. Vielleciht können wir den ja noch bewegen, zu uns zukommen?

Uns bisher unbekannt waren die unterschiedlichen Whiskey aus dem Hause Koval. Die Redaktion von whiskyexperts.net hat diese kürzlich in einem Beitrag vorgestellt, den wir Euch gern ans Herz legen möchten. Hier geht es zu dem Artikel: whiskyexperts.net

 

Bildnachweis: whiskyexperts.net

Brown Forman erhält jede Menge Auszeichungen

Bildquelle: whiskyexperts.net

Der internationale Spirituosenhersteller Brown Forman hat auf der diesjährigen "World Spirits Competition" in San Francisco zahlreiche Auszeichnungen erhalten. Bekannt sind Euch sicher folgende Marken des Herstellers:

  • Glen Dronach (Highlands, Schottland)
  • Benriach (Speyside, Schottland)
  • Jack Daniel's
  • Woodford Reserve
  • etc.

Mehrere dieser Produkte und speziellen Abfüllungen haben aktuell Spitzenbewertungen erhalten. Sicher findet Ihr einige der Whisk(e)y auch im September auf unserem Köpenicker Whiskyfest. 

Wenn Ihr mehr über die Auszeichnungen lesen wollt, die Redaktion von whiskyexperts.net hat einen tollen Artikel hierzu verfasst. Ihr findet Ih hier: whiskyexperts.net

 

Bildnachweis: whiskyexperts.net

 

Personeller Umbruch bei Diageo

Bei einem der größten Hersteller von Spirituosen weltweit, dem Unternehmen DIageo, kommt es nach Medienberichten zu einem erheblichen personellen Umbruch. Offenbar sollen die Vertriebsaktivitäten im Außendienst zukünftig von externen Dienstleistern übernommen werden. Die Mitarbeiter, viele davon kennen wir seit Jahren persönlich, sie waren uns immer eine große Hilfe und für das Köpenicker Whiskyfest unerlässliche Partner, sollen wohl entlassen werden. Das betrifft sowohl diejenigen, die den Handel betreuen, als auch die Mitarbeiter, die sich für und in der Gastronomie engagiert haben. 

Inzwischen gibt es Solidaritätsbekundungen aus ganz Deutschland, der DBU (Deutsche Barkeeper Union e.V.) bezieht Position und viele Bars listen die allseits beliebten Produkte von Diageo aus dem Regal aus. Insgesamt eine sehr bedauerliche Position. 

Wir hoffen, für alle Beteiligten, dass die Sache gut ausgeht und wir auch weiter mit unseren Ansprechpartnern und der Firma Diageo planen können. 

 

Bildnachweis: Diageo

Rye Whiskey aus Brandenburg

Seit einigen Jahren sind sie schon Teil des Köpenicker Whiskyfestes, aus dem Brandenburgischen Land, genauer dem mysthischen Spreewald, die Brennerei Spreewood Distillers. Über eines ihrer Produkte haben die Kollegen vom Lebensmittelmagazin.de einen schönen Beitrag ins Web gestellt. 

Vielleicht habt Ihr ja Zeit und Muße, Euch diesen Artikel rund um die Brennerei, die beiden Gründer und den Rye Whisky einmal durchzulesen. 

Unter folgendem Link findet Ihr den Artikel: lebensmittelmagazin.de

 

Bildnachweis: Spreewood Destillers

Whisky Tasting auf den Wellen des Müggelsees

Wie in den vergangen Jahren, bereitet das Whisky Warehouse No. 8 auch in diesem Jahr ein exklusives Tasting erlesener Whisky, verbunden mit einer ca. zweistündigen Fahrt über den Müggelsee vor. Gechartert wird dazu die altbekannte Metamera, das Salonschiff fasst ca. 50 Gäste und war auch in den letzten Jahren sichere Herberge dieses tollen Tasting Angebotes. In diesem Jahr steht das Tasting unter dem Motto:

Neues von der goldprämierten Warehouse Collection.

Durch das Tasting führt der erfahrene Kapität Thomas Klink - durch das Tasting, das Schiff überlässt er lieber dem richtigen Kapitän. Dieser manöviert die Metamera am Samstag, den 5.9.2020 um 12 Uhr vom Anleger der Freiheit 15 auf die Müggelspree und dann auf eine zweistündige Tour über den See, zurück zur Freiheit 15, wo alle Teilnehmer dann rechtzeitig zum Beginn des Whiskyfestes wieder vor Ort sind. 

Verkostet werden in diesem Jahr:

  • Port Drudas 2009 - Sherry Cask -
  • Deanston 2009
  • Glen Elgin 2009
  • Inchfad 2005
  • Port Charlotte 2009

Anders als in den Jahren zuvor, gibt es so kurz vor dem Köpenicker Whiskyfest noch ein paar Plätze für dieses tolle Angebot. JETZT HIER BUCHEN!

Auf einen Blick:

Tasting: "Neues von der goldprämierten Warehouse Collection", inkl. 2-stündiger Dampferfahrt
Preis: 59,99 EUR p.P.
Datum: Samstag, 5.9.2020
Uhrzeit: 11.45 Uhr Treffen, 12.00 Uhr Abfahrt
Ort: Freiheit 15, 12255 Berlin-Köpenick - direkt am Anleger des Köpenicker Whiskyfestes

 

Bildquelle: u-s-e.org